JÜDISCHE GESCHICHTEN UND MUSIK

JÜDISCHE GESCHICHTEN UND MUSIK


Ein Mann der jüdische Geschichten erzählt. Foto: Gemeinde Dirmstein

JÜDISCHE GESCHICHTEN UND MUSIK

Dirmstein. (red / js). 17. März 2009. Jüdische Geschichten und Musik gibt es am Mittwoch, 18. März, ab 19.30 Uhr in Dirmstein (Sturmfeder’sches Schloss) zu hören. Es handelt sich dabei um die Auftaktveranstaltung zur Reihe „Dirmstein erinnert sich“, in deren Verlauf auch „Stolpersteine“ verlegt werden, um örtliche Opfer des Nationalsozialismus aus ihrer Anonymität heraustreten zu lassen.

Gestaltet wird der Abend, zu dem die Ortsgemeinde gemeinsam mit der katholischen Kirchengemeinde einlädt, von Erzähler Thomas Hoffmeister-Höfener und dem einheimischen Instrumental-Duo TRAZZ, bestehend aus Herbert Adam und Roland Wenz. Motto: „Das Dunkel lässt sich nicht mit Stöcken vertreiben. Aber mit einem Streichholz kannst Du das Dunkel erhellen.“ Vor diesem Hintergrund bekommen die Zuhörer kleine Kostbarkeiten für die Ohren serviert, „ die uns geleiten wollen durch die Dunkelheiten des Lebens, dem hellen Tag entgegen“. Der Eintritt ist frei, zur Deckung der Kosten wird allerdings um Spenden gebeten.

Die Reihe „Dirmstein erinnert sich“ ist nach Angaben von Ortsbürgermeister Jürgen Schwerdt nicht zuletzt als Beitrag zum 60-jährigen Bestehen der Bundesrepublik Deutschland zu verstehen.

In Dankbarkeit für Freiheit und Demokratie dürfe man auch eine unrühmliche Epoche der Geschichte nicht vergessen, die in Dirmstein ebenso wie anderswo Menschen zur Flucht gezwungen oder ihnen den Tod gebracht habe. An der Zusammenstellung des Programms, das am 26. März mit einem Klezmer-Abend fortgesetzt werde, hätten sich unter anderem Vertreter von CDU und SPD sowie von katholischer und protestantischer Kirchengemeinde aktiv beteiligt.

Für Mittwoch werde auch der ehemalige Dirmsteiner David Hirsch aus Argentinien erwartet, der als Jude nach Gurs deportiert worden sei und von dort habe fliehen können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s